Ge-dacht: Tschüss 2014

/, Ge-dacht/Ge-dacht: Tschüss 2014

Ge-dacht: Tschüss 2014

Feuerwerk

Liebes 2014,

 es ist schon wieder soweit, Du hast Dich auf den Weg gemacht uns zu verlassen. Ähnlich wie bei 2013 möchte ich auch Dir einen persönlichen Abschiedsgruß widmen. Schade das Du gehen musst. Rückblickend betrachtet warst Du so herrlich unaufgeregt, so genügsam still und leise. Natürlich gab es ein paar tolle Highlights: Ich glaube ich konnte an der einen oder anderen Stelle begeistern. Beruflich wie auch privat. Und trotzdem konnte ich dabei bei mir selbst bleiben. Ich bin sehr froh über meinen kleinen Blog und es macht mir mit dem neuen Layout noch so viel mehr Spaß! Und trotzdem habe ich die Balance geschafft mich nicht zu sehr unter Druck zu setzen und auch mal eine Woche gar nicht zu posten- ich bin mit mir jetzt im Reinen und denke mir:  Wenn dann bitte auch ein echter Beitrag und kein Lückenfüller. Es ist ja mein Hobby und Familie und Beruf gehen nun mal vor. Begeistern konnte ich auf  meinem Blog übrigens hauptsächlich mit meinen DIY Beiträgen. Meistgelesen waren 2014 die Beiträge zum Schmetterlings-Mobile, den Dreiecks-Verpackungen und der Strickanleitung.

Und ich wurde auch begeistert. Ich konnte 2014 an 2 tollen Konferenzen teilnehmen und habe die  Republica und die Blogst besucht. Was für Erlebnisse! So warst Du ,2014, irgendwie mein Kontaktjahr. Ich habe so viele neue Leute kennen gelernt, dass ich wirklich total überwältigt bin. Und ich habe gemerkt wie wichtig mir gerade diese Komponente ist. Früher habe ich mich oft als den zurückhaltenden, schüchternen Typ gesehen der auch gerne mal ein paar Tage alleine vor sich hin wurschtelt. Heute weiß ich, dass ich den Austausch und die Interaktion mit Menschen besonders liebe und brauche. So wünsche ich mir für das neue Jahr nicht nur ganz viele Kontakte, sondern auch ein paar beständige Partner und Austauschmöglichkeiten.

Für 2014 habe ich mir gewünscht viel zu Lachen und meiner Tochter mit Zuversicht das Glück des Lebens zu zeigen. Ich glaube ich habe mich redlich bemüht. Und ich bin unendlich dankbar, dass unsere Tochter einfach wirklich Lebensfreude pur ist und lebt. Manchmal ist mein Vorhaben an den Tücken des Alltags gescheitert. Aber ich glaube so ist das nun mal. Ich versuche es also dieses Jahr wieder….

Ach 2014, ich glaube Du hast im Zeichen der Akzeptanz und Gelassenheit gestanden. Selbst Deinen Tücken konnte ich dieses Jahr ganz gut stand halten. Zumindest würde ich sagen, dass keine bleibenden Schäden entstanden sind. Und es gab genug Zeit auch ein paar Pläne zu schmieden und sich auf Zukünftiges zu freuen. Ich glaube und hoffe Du warst der ideale Wegbereiter für 2015. Daher verabschiede ich Dich mit einer herzlichen Umarmung und leichter Wehmut- alles in allem warst Du wirklich in Ordnung 😉

Hallo 2015! Ich freue mich so richtig auf Dich! Durch 2014 habe ich Lust bekommen dieses Jahr richtig was zu bewegen und was in die Hand zu nehmen! Ich bin voller Tatendrang. Was es werden wird? Ich weiß es noch nicht, aber ich freue mich auf Spontanität und Freude. Ich habe Lust auf Vieles und fühle mich bereit für die Dinge die da kommen mögen! Juhu!

Auf geht’s!

Liebe Grüße

Gesa

 

By | 2016-10-25T14:06:22+00:00 Januar 6th, 2015|Allgemein, Ge-dacht|0 Comments

Leave A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen