Ge-dacht: Tschüss 2013

wunderkerze

Liebes 2013,

es war ganz schön mit Dir! Vielen Dank für die vielen tollen Momente die Du mir beschert hast. Ich habe viel dazu gelernt. Es ist viel passiert zwischen uns. Wir starteten mit einer Familienepidemie und Notarzt. Ich habe zu Deinem Beginn in meinem Beruf eine ganz neue Aufgabe bekommen. Ich habe im März mit diesem Blog gestartet. Wir haben viel gearbeitet, aber auch tolle freie Momente genießen können. Und immer wieder habe ich von Dir gezeigt bekommen, wie wichtig das Leben ist. Wie schön es ist gesund zu sein. Eine Familie zu haben. Unabhängig zu sein.
Aber Ich möchte ehrlich sein, es war nicht immer leicht mit uns. Ich habe viel mit Dir und mir gehardert, aber ich habe auch gelernt gelassen zu sein. Ich kann Dich nicht ändern und alles hat vermutlich seinen Sinn. Ich freue mich Dich ziehen zu lassen, aber ich verabschiede Dich mit einer Umarmung und einem Lächeln. Es war schön Dich kennengelernt zu haben. Und wir haben uns viel besser vertragen als 2012 und ich. Jetzt freue ich mich auf Deinen Nachfolger. 2014 – wie wird er wohl sein?! Und wie werde ich wohl sein? Natürlich möchte ich einiges Gelerntes umsetzen: Ich möchte Lachen! Und ich möchte auch weinen können. Ich möchte begeistert werden und begeistern können. Ich möchte bei Dir ganz Ich sein, ich hoffe Du lässt mir die Freiheit!
Das Wichtigste ist: Ich möchte voller Zuversicht bleiben und meiner Tochter das Glück des Lebens zeigen.
Ich freue mich Dich kennen zu lernen und umarme Dich herzlich zur Begrüßung!
Herzlich Willkommen neues frisches unverbrauchtes Jahr 2014!

lache

Ein Gedanke zu „Ge-dacht: Tschüss 2013“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.