Ge-dacht: Einfach mal nett sein!

/, Ge-dacht/Ge-dacht: Einfach mal nett sein!

Ge-dacht: Einfach mal nett sein!

danke 1 k

Heute Ist Valentinstag, der Tag der Liebenden und der Romantik. Und überall findet man Hinweise, wie man diesen Tag mit seiner Liebsten oder seinem Liebsten ganz besonders schön gestalten kann. Manchmal kann so ein besonderes Datum wie der Valentinstag oder vielleicht auch der Hochzeitstag, das Jubiläum des ersten Dates oder das erste Kennenlernen die Beziehung wieder etwas beleben. Denn man nimmt sich Zeit um das Miteinander zu genießen. Und man bemüht sich an einem solchen Tag vielleicht besonders nett zu sein. Klingt ein bisschen harmlos das Wort NETT, oder? Für mich ist es aber nicht harmlos, sondern sehr wichtig und fast die Essenz einer jeden guten Beziehung. Ich glaube um viele Jahre glücklich miteinander leben zu können, muss man nett zueinander sein. Und das nicht nur an einem besonderen Tag, sondern immer wieder. Ist das nicht wunderbar einfach? Nein, das ist es nicht. Und es ist auch nicht harmlos, sondern es ist wichtig.

Das haben übrigens auch schon zahlreiche Wissenschaftler untersucht, wie man in diesem Artikel kurz zusammengefasst nachlesen kann. Ich freue mich immer sehr über kleine Nettigkeiten. So stellt mein Mann mir für die Nacht ganz oft eine frisch gefüllte Wasserflasche ans Bett bevor wir ins Bett gehen. Einfach so weil ihm aufgefallen ist, das meine bald leer ist und er weiß, dass ich Nachts immer viel trinke. Das finde ich sehr nett. Ich finde es sogar ganz bezaubernd, weil ich merke, dass er sich um mich kümmert. Es zeigt mir damit, dass er aufmerksam ist und wir nicht einfach nur neben einander her leben.

Manchmal steckt die Tücke natürlich im Alltag, da hatte man einen stressigen Tag oder sogar eine stressige Woche, vielleicht fühlt man sich krank und sowieso geht alles drunter und drüber. Da kann es schon mal passieren, dass man nicht nett ist. Vielleicht fallen einem dann auch Aspekte am Partner auf, die einen nerven, die man blöd findet und die man ansprechen möchte. Ich glaube das kennt jeder. Wichtig ist es für mich dann immer wieder, die Nettigkeit oder das nett sein wieder zu finden und auch zu trainieren. Nehmt eurem Partner eine lästige Aufgabe ab, macht ein Kompliment, sagt einfach mal wieder, dass Ihr Euch freut, wenn Er oder Sie nach Hause kommt. Die kleinen Aufmerksamkeiten des alltäglichen Lebens sind dabei für mich unheimlich wichtig. Und sie zeigen einem die Wertschätzung des anderen.

Ich finde es übrigens nicht nur in Beziehungen wichtig. Ich möchte auch im Alltag nett sein. Und auch im Beruf. Das finden nicht alle richtig. Viele sind der Meinung, dass man mit Nett sein nicht weit kommt. Kennt Ihr auch den Spruch zum Buch „Liebe Mädchen kommen in den Himmel, Böse Mädchen kommen überall hin“? Also das ist nicht mein Motto. Ich finde, man kann durchaus seine Meinung stark vertreten und trotzdem dabei nett bleiben. Höflich und professionell nenne ich das. Und vor allem denke ich dabei auch einen weiteren schönen Sinnspruch: „Man sieht sich immer zwei Mal im Leben“. Und wenn ich beim ersten Mal nett war, dann habe ich mit dem zweiten Mal auch gar kein Problem. Ein sehr gutes Beispiel für den Erfolg von Nett ist übrigens Guido Maria Kretschmer. Ist der nicht wirklich nett? Also echt, ich habe noch niemanden getroffen, der diesen medialen IN-Typen momentan nicht mal treffen möchte, weil er einfach so nett ist. So sympathisch und einfach auch so ganz normal. Jedenfalls stellt sich jeder vor, dass „der Guido“ toll ist und ein super Kumpel wäre. Nett und erfolgreich geht also doch!

So, jetzt aber zurück zum Valentinstag. Obwohl ihr auf meinem Blog Rezepte zu dem Thema finden werdet (hier und hier zum Beispiel) feiern wir den Valentinstag eigentlich nicht. Ich finde so einen festgelegten Feiertag für die Beziehung irgendwie komisch. Und ich möchte auch keine teuren Geschenke. Ich freue mich wenn ich weiterhin eine frische Wasserflasche am Bett stehen habe und ab und an mal ohne besonderen Anlass mit ein paar Blumen oder einem Essen überrascht werde. Aber ich bin da ganz offen und sage ganz nett: Jeder nach seiner Facon! Feiert Ihr den Valentinstag denn so richtig romantisch?

Liebe Grüße

Gesa

By | 2016-10-25T14:06:22+00:00 Februar 14th, 2015|Allgemein, Ge-dacht|0 Comments

Leave A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen