Ge-kocht: Holunderblütenessig

Home/Allgemein, Ge-kocht, Ge-tan/Ge-kocht: Holunderblütenessig

Ge-kocht: Holunderblütenessig

holunderessig 1

Aus Holunderblüten kann man wirklich viel selbst herstellen, aber ich möchte Euch heute Holunderblütenessig ans Herz legen. Es ist Juni, der Sommer ist hier im Norden zwar noch nicht richtig angekommen, aber die weißen Blütendolden des Holunderbeerstrauches leuchten durch das frische Grün und sind fast überall zu finden. Und wenn Ihr in Eurer Nähe einen Strauch findet, dann nehmt doch einfach mal ein paar Dolden mit. Am besten sollte man die Blüten gegen Mittag ernten, wenn sie ihr Aroma stark entfalten. Und falls Ihr einen Strauch auf öffentlichem Gelände nutzen wollt, dann beachtet bitte ein paar kleine Regeln: Erntet nur soviel wie Ihr wirklich selbst benötigt. Wählt Sträucher die nicht direkt an einer Hauptverkehrsstraße liegen und sammelt Blüten die etwa auf Augenhöhe wachsen. Die tieferen Blüten gehören den Hunden, die oberen Blüten und späteren Beeren den Vögeln.

 

holunderessig 3

Nach der Ernte solltet Ihr die Blüten möglichst schnell verarbeiten, da sie sehr schnell welken. Für die weitere Verarbeitungen muss man die Blütendolden natürlich reinigen. Dazu schüttelt Ihr sie einfach aus und befreit sie von Blättern, Schmutz und Insekten. Für den Holunderbütenessig braucht Ihr sonst kaum Zutaten:

holunderessig rezept

Ihr könnt grob rechnen, dass man pro 100 ml Essig etwa ein Blütendolde braucht. Ich benutzte am liebsten Apfelessig, weil er wunderbar mit dem Aroma der Blüten harmoniert. Man kann aber auch Weißweinessig verwenden. Die Blüten müssen nun abgezupft werden. Das geht am besten mit den Fingern und ist etwas mühselig. Aber dabei wird ein wunderbarer Duft verbreitet. Ich fülle die Blüten dann mit einem Trichter in die ausgekochten Flaschen und gieße sie mit dem Essig auf. Nach etwa 10 Tagen ist der Holunderblütenessig fertig. Wer möchte kann die Blüten durch ein feines Haarsieb abseihen, ich lasse die Blüten aber gerne im Essig, denn sie können wunderbar mit genossen werden und ergeben eine tolle Salatdekoration. Und damit sind wir auch schon bei den Anwendungshinweisen: Der Holunderblütenessig eignet sich hervorragend für Salate mit leichtem Fruchtaroma aber man kann einen Spritzer davon tatsächlich auch mit Prosecco aufgießen.

Was habt Ihr denn schon alles aus Holunderbüten genossen?

Liebe Grüße

Gesa

 holunderessig 2

By | 2016-10-25T14:06:22+00:00 Juni 4th, 2015|Allgemein, Ge-kocht, Ge-tan|2 Comments

2 Comments

  1. Krisi 4. Juni 2015 at 13:17 - Reply

    Eine tolle Idee und besonders da es so simple ist, muss ich unbedingt probieren=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    • Gesa 4. Juni 2015 at 21:44 - Reply

      Liebe Krisi,
      für simple und gut bin ich auch immer zu haben! 😉
      Viel Spaß beim Ausprobieren!
      Liebe Grüße Gesa

Leave A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen