Ge-kocht: Lauwarmer Linsensalat mit Lammbratwürstchen

Linsen 1

Mal wieder ein schnelles Gericht, ganz unkompliziert und gesund. Ich koche ja in der Woche nur abends und da bin ich meistens auf der Suche nach Rezepten, die schnell umzusetzen sind. Und ich bin ein großer Bratwurst-Fan. Ich liebe Bratwurst in allen Variationen. Bei dieser Variante habe ich auf einem tollen Marktstand Lammbratwürste gefunden. Da sie relativ würzig sind, habe ich mich bei der Beilage für einen Linsensalat entschieden. Ihr braucht folgende Zutaten dafür:linsen rezeptUnd so gehts: Linsen in kochendem Wasser (ohne Salz) 10 Minuten garen. Nebenbei die Lammbratwürste in einer Pfanne bei nicht zu großer Hitze anbraten. Zwiebeln und Zucchini in Würfel schneiden und in einer 2. Pfanne in etwas Öl langsam anbraten. Linsen abgießen und nur leicht abtropfen lassen. Danach kann man sie gleich mit in die Pfanne zu den Zucchini und der Zwiebel geben. Dort noch wieder mit etwas Wasser angießen und so lange gemeinsam garen lassen, bis die Linsen die gewünschte Konsistenz haben.

linsen 2

Viele sprechen ja bei Linsen von bissfest – ich persönlich mag Linsen jedoch eher etwas weicher. Aber Vorsicht, gleich wird noch gewürzt, abgeschmeckt und gerührt, dabei garen die Linsen noch etwas nach und sollen ja nicht komplett kaputt gehen. Also lieber wirklich nicht zu weich werden lassen. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Essig/Öl. Am Ende werden noch die Cashewkerne und die klein geschnittene Petersilie hinzu gegeben. Ich benutzte übrigens wirklich ein ganzes Bund, für mich ist das der richtige Kick an dem Salat. Serviert wird der Salat lauwarm zusammen mit der Lammbratwurst.
Mögt Ihr Linsen? Ich habe mir gerade schwarze Belugalinsen gekauft – die werden als nächstes ausprobiert. Mal sehen, was ich mir dazu einfallen lassen.
Liebe Grüße
Gesa

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen