Ge-dacht: Philosophie der Socken Part III

philosophie der SockenHeute habe ich gestreifte Socken an, gelb-orange- Braun.
Es waren tolle sonnige Tage, heute scheint schon wieder die Sonne und ich will mir meine gute Laune erhalten. Mit sonnigen Socken!
Wenn man im Internet nach Socken sucht, findet man ja schon sehr ungewöhnliche Angebote. Tatsächlich gibt es ja sogar Socken-Abos. Dort kann man sich z.B. 3 mal im Jahr 3 Paar neue Socken zu schicken lassen.  Dann gibt es ja noch die sogenannten Zehen-Socken, wo jeder Zeh sein eigenes Sockenabteil hat. Es gibt Socken mit Silber-Anteil der anti-mikrobiell wirken soll. Es gibt Socken mit Massage-Effekt und Socken mit den Reflex-Zonen eingezeichnet. Die neue Technik zum Socken stricken ist angeblich die Swing-Technik für Swing Socken. Dann findet man auch wärmende Socken mit Leinsamen-Füllung und es gibt tatsächlich einen Tag der verlorenen Socke (09.05.2013).
Auf der Suche nach bunten Socken werde ich meistens unterwegs in Geschäften fündig, Happy Socks hat natürlich eine riesige Auswahl, aber auch Boden oder Socks Avenue bieten viele schöne bunte Lösungen an. Socken mit richtigen Motiven wie Comicfiguren sind aber nun eher gar nichts für mich. Das geht bei mir fast in dieselbe Richtung wie Motiv-Krawatten.  Es kommt natürlich auf das Motiv an, ein Wappen oder ein Emblem ist als Motiv für mich kein so großer Stilbruch, aber Comicfiguren oder Flugzeuge wirken doch ziemlich albern. Allerdings muss ich gestehen, dass ich einen Hang dazu habe, Socken mit Comicmotiven zu verschenken. Mein Traummann ist schon öfter in den Genuss gekommen, tatsächlich! Kaum zu glauben, ich halte mich für eine moderne Frau mit etwas Stilbewußtsein und habe meinem Mann Socken mit Comicfiguren geschenkt. Ich schüttle gerade über mich selbst den Kopf und muss feststellen, dass ich in dieser Hinsicht wirklich an mir arbeiten sollte. Da nützt es auch nichts, wenn diese Geschenke mit einem Augenzwinkern erfolgten.
Gehört Ihr auch zu den „Sockenverschenkern“?
Liebe Grüße,
Ge-sa

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen