Ge-bastelt: DIY Adventskalender

/, Ge-bastelt, Ge-tan/Ge-bastelt: DIY Adventskalender

Ge-bastelt: DIY Adventskalender

Adventskalender3

Puh, noch 2 Wochen und dann geht es los mit dem Adventskalender! Ist das spannend! Ich bin ja ein großer Fan von Adventskalendern, habe schon etliche gebastelt oder genäht und bekomme auch selbst jedes Jahr einen von meinem Traum-Ehemann. Ist es nicht wunderbar, dass man jeden Tag vor Weihnachten eine kleine Überraschung bekommt?
Für mich gehört das zur Adventszeit dazu. Als ich noch klein war, haben meine ältere Schwester und ich von meinen Eltern auch immer einen klassischen Adventskalender mit Schokoladenfüllung bekommen. Meine Schwester hat ihre Schokolade immer gesammelt und aufbewahrt, damit sie sie am Weihnachtstag während der Sendung „Wir warten aufs Christkind“ genießen konnte. Ich habe meine Schokolade jeden Tag sofort aufgegessen. Und am heiligen Abend habe ich meine gutmütige große Schwester dann um einige Schokostücke erleichtert.

Adventskalender5

Da kann bestimmt tiefenpsychologisch einiges rein interpretieren, aber das würde wohl zu weit führen und mir ist es auch ein bißchen peinlich. Ich bin jedenfalls der Typ der sich jeden Tag total auf seinen Kalender freut! Daher kann ich es auch kaum erwarten, dieses Jahr mit unserer kleinen 2-jährigen Tochter jeden Tag ein Türchen zu öffnen.
Das Besonders Schöne an Weihnachten sind für mich auch die vielen Rituale. Daher habe ich einen DIY Adventskalender gebastelt, den wir hoffentlich viele Jahre immer wieder nutzen können. Jetzt zur Bastelanleitung: Ich wollte einen Tannenbaum aus Holz mit etwas rustikaler Optik haben. Im Baumarkt bin ich allerdings nicht so ganz fündig geworden, da kam mir nach einiger Grübelei die Idee mit dem Lattenrost von Ikea. Und siehe da, das Lattenrost Sultan Lade besteht aus Massivholz und bietet genug Material um mindestens 2 Tannenbäume daraus zu sägen (je nach gewünschter Größe natürlich, unserer ist etwa 80cm hoch).

Adventskalender2
Zunächst habe ich die ungefähre Größe des Baumes ermittlt, in dem ich die Boxen die ich verwenden wollte darauf schon mal grob angeordnet habe. Ein bißchen Nachmessen damit alles schön symmetrisch ist und dann den Traum-Ehemann an die Stichsäge bitten. Die quadratischen Pappdosen sind übrigens von Tiger, die Sternendosen hatte ich letztes Jahr schon bei Opitec bestellt.

Adventskalender1
Bei den Farben für den Kalender habe ich mich an unserem Kinderzimmer orientiert. Den Baum habe ich leicht in weiß grundiert, die Dosendeckel habe ich dann mit Spühfarbe einmalig besprüht. Schließlich habe ich die Zahlen mit einem silbernen Lackstift frei Hand aufgemalt.

Adventskalender4

Befestigt habe ich die Dosen dann mit Heißkleber an dem Holz-Tannebaum. Ihr findet mein Bastelprojekt übrigens auch auf der Liste des Creadienstags von Anke. Allerdings ist der Kalender bisher noch nicht befüllt. Ich werde bestimmt 1-2 Schleichtiere dort verstecken, die mag unsere Tochter besonders gerne. Zudem dachte ich an ein paar kleine Aufkleber. Womit füllt Ihr denn Eure Kalender?
Liebe Grüße
Gesa

P.S.: Und auf die liebe Einladung von Gesine findet Ihr meinen Kalender zusammen mit vielen anderen tollen weihnachtlichen Idee beim Weihnachtszauber.

By | 2016-10-25T14:06:24+00:00 November 19th, 2013|Allgemein, Ge-bastelt, Ge-tan|17 Comments

17 Comments

  1. Kerstin 19. November 2013 at 09:11 - Reply

    Der Kalender ist wirklich toll geworden, auch wenn mich persönlich Kästchen immer einschränken beim Schenken, deswegen gibts bei uns immer einen, an den man normale Geschenke anhängen kann.
    LG Kerstin // fancrafts.blogspot.de

    • Gesa 19. November 2013 at 09:37 - Reply

      Hallo Kerstin,
      danke! Ich habe extra unterschiedlich große Kästchen gewählt, die Größten sind 12 x 12 cm. Ich hoffe damit habe ich genug Variationsspielraum. Die Sterne sind dafür recht klein, so dass vielleicht auch mal ein Zettel reichen muß mit einem Hinweis. Wobei sich bei uns eigentlich wirklich nur Kleinigkeiten im Kalender befinden. Aber mein Mann hat auch einen Kalender mit Säckchen! LG Gesa

  2. Nordlicht-Klause 19. November 2013 at 09:25 - Reply

    Moin aus dem Norden,
    das ist ein ganz toller Kalender geworden.
    Genau wie du liebe ich Adventskalender, aber für mich heißt klassisch die mit den Bildchen hinter den Fensterchen.
    Wir haben seit Jahren einen mit lauter Säckchen zum Befüllen – hätten wir mehr Platz, käme jedesmal ein neuer dazu.
    LG vom Nordlicht

    • Gesa 19. November 2013 at 09:41 - Reply

      MoinMoin Nordlicht!
      Danke für das Kompliment! Oh ja, die mit den Bildern hinter den Fenstern kenne ich auch noch. Wäre eignetlich auch toll für meine Tochter gerade diese Jahr….hmmh da hast Du mich ja auf eine Idee gebracht! Vielleicht wenn ich nicht wiederstehen kann und noch einen basteln muß! 😉 Aber das Platzproblem haben wir auch.
      Liebe Grüße
      Gesa

  3. Biggi von allesbiggi 19. November 2013 at 10:35 - Reply

    Der ist ja wirklich toll geworden!
    Und die Idee mit dem Lattenrost, super! 🙂

    Wir haben dieses Jahr unkreativ gekaufte Adventskalender und ein Adventsbuch von 3 Fragezeichen Kids, wo man jeden Tag eine Seite aufschlitzen und lesen darf. Ich mag auch gerne die Bildchen-Adventskalender, wo man jeden Tag ein Bildchen öffnet, da nehme ich den vom letzten Jahr wieder! 😉

    Dein Prachtstück merke ich mir mal für’s nächste Jahr!

    Ich musste schmunzeln über die Geschichte mit der Schokolade, die du deiner Schwester abgeschwatzt hast. Bei uns lief’s ähnlich, nur dass ich meinem gutmütigen kleinen Bruder regelmäßig geholfen habe, seine Nikolaus- und Ostersüssies aufzuessen!

    Liebe Grüße
    Biggi
    http://www.allesbiggi.blogspot.de/

    • Gesa 19. November 2013 at 13:05 - Reply

      Liebe Biggi,
      Danke, da bin ich aber froh dass ich nicht die einzige Schoko-Schnorrerin bin oder war! 😉
      LG
      Gesa

  4. Daniela 19. November 2013 at 11:21 - Reply

    Hallo liebe Gesa,

    der Kalender ist wirklich schön geworden! Bisher habe ich nur 1 Stück verschenkt und das hat mir mächtig viel Arbeit gekostet… Aber ich bin definitiv auf den Geschmack gekommen und weitere werden folgen. Es gibt eben nichts Schöneres als ein selbst gemachter Adventskalender. Letztes Jahr habe ich einen mit DIY-Sachen drin bekommen – viel besser als jede Schokolade 🙂

    Liebe Grüße
    Daniela

    • Gesa 19. November 2013 at 13:00 - Reply

      Hallo Daniela,
      Uih, lauter DIY Sachen ist natürlich klasse. Ich habe letztes Jahr mehrere mit Keks-back Sets verschenkt. An einem Tag war das Rezept, dann fertig abwogenes Mehl usw. und an einem anderen Tag dann die Einkaufsliste mit den restlichen frischen Zutaten die noch gekauft werden müssen, wie Eier zum Beispiel. Zwischendurch dann noch eine originelle Ausstechform und fertig! Ist auch gut angekommen!
      Liebe Grüße,
      Gesa

  5. Sabine / Insel der Stille 19. November 2013 at 11:41 - Reply

    Der sieht richtig toll aus. Selbst ohne Farbe hätten mir die Schachteln auf dem Baum gut gefallen 🙂
    Liebe Grüße
    Sabine

  6. Frau H. 19. November 2013 at 12:43 - Reply

    Eine tolle Idee und ein super Resultat! Sehr stylisch

    LG
    Frau H.

  7. Allie and Me 19. November 2013 at 12:59 - Reply

    Liebe Gesa, dein Adventskalender ist einfach genial! :o)
    ich nähe noch an meinem diesjährigen Modell … gefüllt wird es mit einem Puzzle ;o)
    viele Grüße, Gesine

    • Gesa 19. November 2013 at 13:15 - Reply

      Hallo Gesine,
      Danke, das mit dem Puzzle ist auch eine richtig gute Idee! Das werde ich aufnehmen, danke für die Anregung!
      LG Gesa

  8. Hallo,
    Dein Adventskalender ist wirklich toll geworden! Der stilisierte Tannenbaum und die Anordnung der Schachteln gefallen mir besonders, aber auch die Farbauswahl ist super! Hach, so einen hätt ich auch gerne 😉

    Viele Grüße,
    Kerstin

    • Gesa 19. November 2013 at 13:29 - Reply

      Hallo Kerstin,
      Vielleicht kannst Du ganz subtil den Link an jemanden weiterleiten, der den Wink mit dem Zaunpfahl dann versteht?! 😉
      Oder man verwöhnt sich selbst! Wünsche Dir jedenfalls eine schöne Adventszeit, ob mit oder ohne Kalender!
      LG Gesa

  9. Leezenland 20. November 2013 at 21:43 - Reply

    Hallo Gesa,

    meine Güte, der sieht wirklich fantastisch aus. Eine tolle Idee und großartig umgesetzt.
    Da kann der Dezember ja kommen!
    Viele Grüße

    Gesa

  10. Jessica 3. Dezember 2013 at 19:31 - Reply

    Der ist aber wirklich schön geworden. Die Idee werde ich mir merken. Unser kleiner ist ja erst 8 Monate. Aber nächstes Jahr oder übernächstes könnte das dann interessant werden. 🙂

    LG Jessica

    • Gesa 3. Dezember 2013 at 22:08 - Reply

      Liebe Jessica,
      es geht ja nichts über eine gute Vorbereitung, oder? Unsere Kleine ist jetzt schon total auf den Kalender fixiert, also vielleicht doch schon nächstes Jahr einplanen?
      LG Gesa

Leave A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen