Ge-backen: Schneeflocken Kekse

/, Ge-backen/Ge-backen: Schneeflocken Kekse

Ge-backen: Schneeflocken Kekse

Schneeflocken Kekse frisch gebacken mit Rezept

 

Ja, auch bei uns kommt Weihnachtsstimmung auf und wir haben am Wochenende diese Schneeflocken Kekse ge-backen. Allerdings bin ich überhaupt kein Fan von Kekse backen. Nein, das stimmt so eigentlich nicht. Ich liebe es Kekse zu essen und ich liebe die Vorstellung, gemütlich in der Vorweihnachtszeit Kekse zu backen – aber ich kann es irgendwie nicht.

Wenn ich erwähne, dass ich am Wochenende Kekse backen möchte, bekommt mein Mann ein bisschen Panik, denn er und auch ich können uns an so einige Keksback-Miseren erinnern.  Kekse selber backen und ich sind nicht kompatibel. Was eigentlich komisch ist, denn ich liebe es zu backen. Kuchen, Torten, Muffins, alles super und es macht mir Freude. Und meistens gelingt es. Aber Kekse? Klappt nicht. Und um ehrlich zu sein, habe ich es bis jetzt noch sehr vorsichtig formuliert. Bevor unsere Tochter auf die Welt kam und ich noch keine Rücksicht auf unschuldige kleine Kinderseelen nehmen musste, flog bei uns schon mal der ein oder andere Keksteig begleitet von einer riesengroßen und lauten Schimpftirade quer durch die Küche. Ich habe es schon etliche Jahre immer wieder aufs neue probiert, und es ist schon sehr oft in einer Katastrophe geendet. Aber ein paar wenige Rezepte funktionieren dann auch bei mir. Ich gebe ja auch nicht so schnell auf und probiere es jedes Mal aufs neue.
Jetzt auch mit der Unterstützung kleiner Kinderhände. Da klappt es deutlich besser, aber der Anspruch ist ja auch ein anderer. Wenn ich mit meiner Tochter backe, ist der Weg das Ziel, also das Backen und Verzieren. Wenn ich alleine backe, will ich natürlich ein tolles, hübsches und schmackhaftes Endergebnis – da steht mir mein Perfektionismus schon manchmal ein wenig im Weg.

Schneeflocken Kekse in goldener Schale

Bei den Schneeflockenkeksen stimmt alles: Die Zubereitung ist relativ einfach, meine Tochter kann helfen und das Endergebnis ist sehr lecker und sieht schön aus. Vom Geschmack her sind die Kekse sehr schön vanillig, locker und eher trocken (trocken klingt so negativ, ist es aber hier nicht. Es geht Richtung Vanille-Kipferl, die würde ich auch als sandig oder trocken bezeichnen, während andere Kekse wie Zimtsterne eher saftig sind). Ihr braucht folgende Zutaten:

rezept schneeflocken

Aus den oben genannten Zutaten müsst Ihr möglichst schnell einen glatten Teig kneten. Wie üblich bei einem Teig, der an Mürbeteig angelehnt ist, muss er zunächst in den Kühlschrank. Ich forme hier bereits längere Stangen von etwa 3 cm Durchmesser und wickle sie in Frischhaltefolie ein. Nach 30 Minuten könnt Ihr den Teig raus holen und mit einem Messer lauter kleine Scheiben abschneiden. Diese werden nun nur noch zu kleinen ovalen Kugeln geformt und mit etwas Abstand auf ein Backblech mit Backpapier gelegt. Jede Kugel wird nun noch leicht mit einer Gabel flach gedrückt, so dass das Zinkenmuster zu sehen ist.  Bei 160°C für etwa 15 Minuten backen. Wie es für Schneeflocken üblich ist, sollen diese Kekse schön weiß bleiben. Ihr müsst also darauf achten das die Plätzchen keine Farbe annehmen. Jetzt sind die Schneeflocken fast fertig. Sie müssen nur noch auf einem Tortengitter oder ähnlichem auskühlen und können dann in Puderzucker gewälzt werden. Dies gibt ihnen den finalen Schneeflockenlook.
Ich hoffe die Kekse gelingen gut und schmecken Euch so gut wie uns. Und tatsächlich wird es diesen Winter noch ein weiteres Keksrezept auf dem Blog geben. Denn ich liebe es Kekse zu essen!
Hattet Ihr denn schon mal ein totales Keksdilemma?
Liebe Grüße
Gesa
By | 2016-10-25T14:06:22+00:00 Dezember 1st, 2014|Allgemein, Ge-backen|0 Comments

Leave A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen