Ge-backen: Mohn-Zitronen Cupcake

/, Ge-backen/Ge-backen: Mohn-Zitronen Cupcake

Ge-backen: Mohn-Zitronen Cupcake

Mohnmuffin klein

Diese wunderbaren Mohn-Zitronen Cupcakes habe ich nach einem Rezept von Renate Gruber aus dem wunderbaren Backbuch „130 Gramm Liebe“ gebacken und sie waren wirklich sehr gut. Ich muß allerdings sagen, dass sie für echte Mohnliebhaber sind. Ich habe auf dem Foto extra auch einen angeschnittenen Muffin gezeigt, da man dann sehr gut sehen kann, wie dunkel die Muffins durch die Menge Mohn werden.

Wer lieber nur einen leichten Mohngeschmack haben möchte, sollte die Menge in etwa halbieren und durch Nüsse oder Mehl ersetzen. Nun zum Rezept: Für den Sponge benötigt man 4 Eier, 70g Zucker, 100g zimmerwarme Butter, 40g Puderzucker, 1/4 TL Zimt, 1 Prise Salz, 1 EL Zitronensaft, 3 EL Rum, 125g gemahlenen Mohn und 75g Haselnüsse.

Eigelb und Eiweiß trennen und das Eiweiß mit dem Zucker zu Eischnee steif schlagen. Getrennt davon Butter, Puderzucker, Zimz, Salz, Zitronensaft und Rum sehr cremig schlagen. Nach und nach die Eigelb einzeln untermixen. Dann Mehl, Nüsse und Mohn unterheben und schließlich den Eischnee ganz vorsichtig unterheben. Das Ganze in Muffinformen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen.

Für das Topping habe ich das Rezept von Renate Gruber etwas abgewandelt. Ich habe 250g Mascarpone und 250g Quark (gut ausgedrückt) mit 2 EL Zitronenabrieb und 3 EL Zitronensaft gemischt. Schließlich habe ich Puderzucker nach Geschmack hinzugefügt.

Die Kombination Mohn und Zitrone fand ich wunderbar sommerlich! Beim nächsten Mal werde ich allerdings versuchen, die Mohnmenge etwas zu reduzieren. Habt Ihr damit schon Erfahrungen gemacht?

Sommerliche Grüße

Ge-sa

By | 2016-10-25T14:06:27+00:00 Juli 18th, 2013|Allgemein, Ge-backen|0 Comments

Leave A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen