Ge-sucht: Osterfest 2014

Ostern 2

Zurück aus den Feiertagen! Wie war denn Euer Osterfest? Zusammen mit Weihnachten ist Ostern ja bei Vielen ein traditionelles Familienfest- so war es auch bei uns. Dieses Jahr hat unsere kleine Tochter (2,5) das erste Mal so richtig intensiv mitgefeiert und mitgefiebert. Da bekommen solche Feste natürlich wieder eine ganz andere Bedeutung. Wenn man selbst aus dem Kindesalter raus ist, feiert man noch mit, die Bedeutung und das Ganze Drum Rum sind aber ja eher Routine und jedes Jahr das Selbe. Wenn man dann ein eigenes Kind hat, wird alles wieder ganz anders. Man bereitet solche Feierlichkeiten viel intensiver vor, redet sehr häufig davon das bald der Osterhase kommt und schmückt und bastelt zusammen für dieses Fest. Und dann erscheinen die leuchtenden Augen wenn plötzlich in Omas Garten das erste Nest entdeckt wird – unvergeßlich und einfach unheimlich schön.

Ostern 3

Die gefundenen Eier haben wir dann beim Eierwerfen eingesetzt. Dazu geht es ab auf das nächste Feld und schon fliegen die hart gekochten Eier durch die Luft. Auf die Technik kommt es an, denn man darf so lange werfen, bis das Ei kaputt geht. Wer am weitesten gekommen ist, hat gewonnen. Ich empfehle gelbe und orange Eier für dieses alte Spiel.

Neben der Tradition des Osternestersuchens und des Eierwerfens haben wir dieses Jahr auch die des Osterfeuers wieder einmal miterlebt. In Ostfriesland wird hier traditionell am Abend vor Ostersonntag ein großes Feuer entzündet und alle kommen zusammen um dieses Schauspiel mit zu erleben. Es gibt zu essen und zu trinken und auch unsere kleine Maus hat nach kurzer Zeit mit sehr viel Eifer mitgeholfen das Feuer zu beobachten und mit Brennmaterial zu versorgen. Kennt Ihr diese Tradition auch?

Ostern 1

 

Und schon sind diese Tage schon wieder vorbei. Ich persönlich hätte ja gerne noch ein paar mehr freie Tage gebrauchen können, ich bin so wahnsinnig müde in letzter Zeit. Ob das wohl die berühmt berüchtigte Frühjahrsmüdigkeit ist?
Liebe Grüße
Gesa

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen